Universität Passau
48738 Wissenschaftl. Übung: WÜ Theorien und Methoden der Kommunikationswissenschaft - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Subtitle
Course number 48738
Semester WiSe 14/15
Current number of participants 18
maximum number of participants 25
Home institute Lehrstuhl für Digitale und Strategische Kommunikation
participating institutes Lehrstuhl für Kommunikationswissenschaft, Professur für Journalistik
Courses type Wissenschaftl. Übung in category Teaching
First date Thu , 04.12.2014 12:00 - 14:00, Room: (ZMK) SR 004
Type/Form
Performance record
Referat und Klausur
SWS
2 (geblockt)
ECTS points
5

Fields of study

Comment/Description

Die Kommunikationswissenschaft zählt zu den empirischen Sozialwissenschaften und untersucht im Allgemeinen (massenmediale) Kommunikationsprozesse. Vor dem Hintergrund wissenschaftlicher Basistheorien wurden in den Forschungsfeldern Kommunikatorforschung, Medienforschung, Medieninhaltsforschung, Publikumsforschung und Wirkungsforschung diverse Theorien mittlerer Reichweite aufgestellt. Diese Veranstaltung soll eine Orientierung über die Geschichte, die Teilbereiche und Grundbegriffe der Kommunikationswissenschaft bieten. Wichtige Theorien und Modelle werden exemplarisch vorgestellt. Zudem soll auf die Techniken des empirischen Arbeitens und die gebräuchlichsten Methoden der Kommunikationswissenschaft wie Befragung, Inhaltsanalyse, Beobachtung oder Experiment eingegangen werden.

Admission settings

The course is part of admission "Zeitgesteuerte Anmeldung: WÜ Theorien und Methoden der Kommunikationswissenschaft".
Settings for unsubscribe:
  • The enrolment is possible from 17.11.2014, 12:00 to 04.12.2014, 23:59.
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats will be assigned in order of enrolment.
  • The following conditions must be met for enrolment:
    Degree is Master and Subject is Medien und Kommunikation

Registration mode

After enrolment, participants will manually be selected.

Potential participants are given additional information before enroling to the course.

The enrolment is binding, participants cannot unsubscribe themselves.