Universität Passau
48731 Seminar: SE Strategische Kommunikationsforschung: PR-Erfolge messen - Details
You are not logged in.

General information

Subtitle
Course number 48731
Semester SoSe 15
Current number of participants 22
maximum number of participants 24
Home institute Lehrstuhl für Kommunikationswissenschaft
participating institutes Lehrstuhl für Digitale und Strategische Kommunikation, Professur für Journalistik
Courses type Seminar in category Teaching
First date Sat , 18.04.2015 10:00 - 18:00, Room: (ZMK) SR 004
Type/Form
Pre-requisites
Die Teilnahme an dieser Veranstaltung setzt die vorherige, erfolgreiche Absolvierung anderer Veranstaltungen voraus. Welche Voraussetzungen jeweils erfüllt sein müssen, entnehmen Sie bitte dem Modulkatalog zur Studien- und Prüfungsordnung Ihres jeweiligen Studiengangs! Eine gleichzeitige Belegung vorausgesetzter Veranstaltungen ist nicht möglich.
Performance record
  • Regelmäßige Teilnahme an allen Sitzungen der Blockveranstaltung
  • Projektarbeit (aktive Mitarbeit, fristgerechte Bearbeitung der Aufgaben, Projektbericht).
SWS
2 (geblockt)
Miscellaneous
Studierende der BA-MuK-StuPO von 2009, die diesen Kurs noch brauchen, werden gebeten, sich an den Dozenten zu wenden.
ECTS points 5

Fields of study

Comment/Description

Meinungsbildung ist eine genuine Funktion der Massenmedien. Dementsprechend ist es für die Unternehmenskommunikation ein Hauptanliegen Reputation aufzubauen und zu erhalten. Oder wie es einst Waren Buffett, der wohl erfolgreichste Investor der Welt, auf den Punkt brachte: “We can afford to lose money – even a lot of money. But we can’t afford to lose reputation – even a shred of reputation.”
Vor dem Hintergrund der Professionalisierung der Public Relations wird seit längerem eine systematische Evaluation der strategischen Kommunikation eingefordert. Medienresonanzanalysen zählen dabei zu den mächtigsten Verfahren der PR-Evaluation, um mediale Stimmungsbilder sichtbar zu machen. Sie sind darauf gerichtet, den Erfolg von Presse- und Medienarbeit systematisch zu überprüfen.
Die Studierenden setzen sich im Blockseminar mit der Frage nach der Notwenigkeit von PR-Evaluation auseinander und erlernen in einem Praxisprojekt, wie mediale Reputation durch kommunikationswissenschaftliche Methoden messbar wird. Methodische Aspekte des Forschungsprozesses stehen dabei ebenso wie im Vordergrund wie das Agieren auf realwirtschaftlichem Parkett.

Admission settings

The course is part of admission "SE Aspekte öffentlicher Kommunikation".
The following admission rules apply:
  • The enrolment is possible from 09.03.2015, 08:00 to 11.03.2015, 23:59.
  • This setting is active from 09.03.2015 08:00 to 31.03.2015 23:59
    It is allowed to enrol to max. 1 courses in this admission.
  • A defined number of seats will be assigned to these courses.
    The seats in these courses will be assigned at 12.03.2015, 08:00. Additional seats may be added to a wait list.
  • The following categories of persons are preferred during allocation:
    • Semester of study at least 5 (5230 persons)
  • This setting is active from 09.03.2015 08:00 to 31.03.2015 23:59
    The following conditions must be met for enrolment:
    Subject is Medien und Kommunikation and Degree is not Master
Assignment of courses: