Universität Passau
Forum
Anonymous 28.01.2016, 15:48
AA-DD - Modell
Hallo,

kann mir jemand erklären, warum sich die L (R,Y) nach rechts bzw. unten verschiebt, obwohl sich lediglich die Geldmenge erhöht? Müssten die Verschiedenen Gleichgewichte sich nicht auf der L-Kurve hin-und her bewegen?
Seite 14, 5.Kapitel.

Schöne Grüße und danke
Cancel Preview
Anonymous
Link to this posting
Weil deine Währungsabwertung (der Wechselkurs wandert nach oben von E0 auf E1) gemäß der AA-Kurve eine Ausdehnung der gesamtwirtschaftlichen Produktion (Y0 zu Y1) verursacht. Die inländischen Güter sind für Ausländer nun günstiger. Die gesamtwirtschaftliche Produktion ist auch in der realen Geldnachfrage L(R, Y0) als Variable vorhanden. Da sich diese wie bereits gesagt erhöht, verschiebt sich auch L(R, Y1). Als letzter Effekt sozusagen, das musst du dann nur berücksichtigen, bevor du die Kurven zeichnest, da sich das erst in der Betrachtung des Prozesses ergibt.
deutsc09
Offline Lukas Deutsch
Author
Beiträge: 15
Received "Like!"s: 1
Link to this posting
Anonymous 28.01.2016, 19:08
Vielen Dank für die verständliche Antwort. Schönes Wochenende! smile
Anonymous
Link to this posting
Anonymous 09.02.2016, 09:34
Verschiebt sich die L-Kurve immer nach rechts unten, wenn sich die Geldmenge erhöht? In meinen Unterlagen habe ich sowohl Grafiken mit als auch ohne Verschiebung gefunden? Wovon ist das abhängig?

Würde mich freuen, wenn mir jemand weiterhelfen könnte! smile
Anonymous
Link to this posting
Das wird wohl daran liegen, dass in den ersten Kapiteln die Annahme getroffen wurde, Y sei konstant. In diesem Fall verschiebt sich die L-Kurve nicht, da eine Geldmengenerhöhung die gesamtwirschaftliche Produktion dann nicht erhöht.
Ist hingegen Y nicht konstant, erhöht eine Geldmengenerhöhung die gesamtwirtschaftlichen Produktion Y, es wird mehr Geld für Transaktionen benötigt und die reale Geldnachfrage steigt -> L-Kurve verschiebt sich.
schich07
Offline Michael Schichl
Author
Beiträge: 9
Received "Like!"s: 0
Link to this posting