Universität Passau
48555 Advanced seminar: Interkulturelle Kommunikation und Praxis_ Projektseminar - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Subtitle Seminar mit Praxisprojekt
Course number 48555
Semester WiSe 23/24
Current number of participants 11
expected number of participants 25
Home institute Lehrstuhl für Interkulturelle Kommunikation
Courses type Advanced seminar in category Lehre (mit Prüfung)
First date Tue., 17.10.2023 08:00 - 12:00 Uhr, Room: (HK 28) SR 103
Type/Form Blockveranstaltung + eigenständige Durchführung von Praxisprojekten
Performance record
Um einen Seminarschein (10 ECTS) und einen Projektschein (4 ECTS) zu erlangen, muss sowohl die theoretische als auch die projektbezogene Prüfungsleitung erbracht werden. Das heißt der/die Teilnehmer/in übernimmt ein Referatsthema im Theorieteil des Seminars und fertigt dazu eine schriftliche Hausarbeit an. Im Praxisteil übernimmt der/die Teilnehmer/in ein Projekt und fertigt nach Abschluss eine Projektarbeit gemäß den Vorgaben des Studiengangs an. Der Projektschein kann in besonderen Fällen auch ohne einen Seminarschein erworben werden, nicht jedoch andersrum. Hierbei fällt die schriftliche Ausarbeitung des Referatsthemas weg, ein Referat muss im Theorieteil jedoch trotzdem übernommen werden.
SWS
2
ECTS points
10 (+5)

Course location / Course dates

(HK 28) SR 103 Tue.. 08:00 - 12:00 (8x)

Fields of study

Module assignments

Comment/Description

Das Seminar verbindet theoretische Inhalte der interkulturellen Kommunikation mit der Praxis. Ziel des Seminares ist es einen Überblick über Theorien und Themenfelder der interkulturellen Kommunikation zu geben. Nach einem Theorieteil soll das Gelernte in die Praxis umgesetzt werden. Während sich das Seminar bisher auf den Kontext von Fluchtmigration konzentriert hat, wird der Fokus in diesem Semester erweitert. Mit Hilfe der Methode des Design Thinkings sollen nutzerzentrierte Projekte der interkulturellen Wissenschaftskommunikation erarbeitet werden.
Erworben werden kann ein Seminarschein sowie der in ICBS obligatorische Projektschein. Bisher entstanden sind in diesem Rahmen: eine Broschüre zu Critical Incidents in der Flüchtlingshilfe; ein Wohnungsleitfaden, der Flüchtlinge bei der Wohnungssuche und dem Miteinander im Mehrfamilienhaus unterstützen soll; ein Fahrrad-Café, ein Freizeit-Paten-Programm für Flüchtlingskinder, eine Broschüre über kulturelle Herausforderungen bei der Berufsausbildung von Geflüchteten, ein Erklärvideo für Geflüchtete über die Kulturspezifika des deutschen Ausbildungssystems und der deutschen Zusammenarbeit, Eine App: Bist du fit für den deutschen Arbeitgeber? , ein Brettspiel für Berufsschulen, eine Trainingseinheit im Survival Kit Deutschland, ein Brückenbauerprogramm, bei dem Migranten als Kulturmittler in ihrer Community agieren sowie ein Projekt zur Unterstützung studierender Geflüchteter beim Zugang zum Arbeitsmarkt sowie zu interkulturellen Herausforderungen auf dem Campus.