Aktuelle Seite:
Supportfunktionen

Häufig gestellte Fragen - Studierende

Ich kann mich nicht einloggen. An was kann es liegen?

Wenn Sie sich nicht einloggen können, gibt es unterschiedliche Gründe dafür:

1. Richtige Login-Seite?
Mit Stud.IP 3.1 wurde auf ein neues Authentifizierungsverfahren (Shibboleth) umgestellt. Dadurch gibt es auch eine neue Anmeldemaske. Diese erreichen Sie wenn Sie auf der Webseite der Universität Passau rechts oben auf Login klicken und dem Link zu Stud.IP folgen. Dort führt Sie Zum Login zur Anmeldeseite, in der Sie Ihre ZIM-Kennung und Ihr Passwort eingeben können.

2. Passwort abgelaufen:
Ist Ihr Passwort abgelaufen, können Sie sich nicht mehr in Stud.IP einloggen bis Sie Ihr Passwort geändert haben.

3. Falsches Passwort oder falscher Benutzername
Haben Sie Ihr Passwort oder Ihren Benutzernamen falsch eingetragen, erhalten Sie einen entsprechenden Hinweis. Bitte versuchen Sie Ihre Eingabe erneut.

Haben Sie Ihr Passwort mehrfach falsch eingegeben, wird Ihre Kennung für kurze Zeit gesperrt und Sie erhalten einen entsprechenden Hinweis. Nach Ablauf der angegebenen Wartezeit können Sie sich wieder anmelden.

Bei Fragen zu Ihrem Passwort wenden Sie sich bitte an den ZIM-Support.

Ich wurde nicht zur gewünschten Veranstaltung zugelassen - was kann ich tun?

Bei vielen Veranstaltungen erfolgt die Zulassung nach speziellen Zulassungsregeln, die anschließend im Losverfahren berücksichtigt werden. Sollten dabei technische Probleme auftreten, zum Beispiel bei der Priorisierung von Veranstaltungen, hilft der ZIM-Support gerne weiter. Sollten Sie den Kurs in diesem Semester unbedingt benötigen, wenden Sie sich bitte für eine individuelle Lösung an den jeweiligen Dozierenden.

Wie kann ich Nachrichten, die ich innerhalb von Stud.IP erhalte, an meine private E-Mail-Adresse weiterleiten?

Sie haben die Möglichkeit Ihre systeminternen Nachrichten an eine private E-Mail-Adresse weiterleiten zu lassen. Dazu müssen Sie eine Regel in Ihr Groupwise einrichten. Je nachdem, wie die weitergeleitete Nachricht in Ihrem privaten Posteingang angezeigt werden soll, gibt es unterschiedliche Varianten. Hier finden Sie eine genaue Beschreibung der verschiedenen Einrichtungsmöglichkeiten.